Ausflug zum Erfahrungsfeld nach Nürnberg

 

32 Schüler der Offenen Ganztagsschule unternahmen am 13. Juli mit ihren Betreuern einen Ausflug nach Nürnberg, um dort auf der Wöhrder Wiese das „Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne“ zu erkunden. Viele Stationen luden zum Entdecken und Experimentieren rund um das Thema „Miteinander" ein. Die angebotenen Gemeinschaftsspiele machten nicht nur Spaß, sie fördern auch ganz nebenbei Teamgeist und individuelle Stärken. Im Kooperationszelt konnten wir mit vereinten Kräften Aufgaben lösen. Verzerrspiegel, optische Täuschungen, das verrückte Haus, das Hippodrom mit seinen Stationen luden zum Ausprobieren ein und zum Austoben traf man sich im Kletterwald.